Cumhuriyet - 02 Mayıs 2008
Hürriyet - 23 Nisan 2008

Çocuk Parlamentosu toplandı

Berlin'de kurulan 23 Nisan derneği tarafından ilk kez düzenlenen Çocuk Parlamentosu Berlin'de toplandı. Berlin'deki farklı okullarda eğitim alan 5-15 yaş grubu çocuklar, Berlin Eyalet Meclisi'nde biraraya geldi. İlk olarak meclisi gezen çocuklar, Berlin siyaseti, eyalet meclisinin tarihi ve işleyişi konularında bilgi aldı. 23 Nisan Çocuk Şenliği organizatörlerinden Ali Yıldırım'ın öncülüğünde düzenlenen Çocuk Parlamentosu kapsamında, çocuklar 376 numaralı salonda toplanarak ilk Çocuk Parlamentosu'nun açılışını yaptı. Türk kökenli milletkvekillerinden CDU'lu Emine Demirbüken, Yeşillerli Özcan Mutlu ve SPD'li Dilek Kolat ile Berlin Başkonsolosu Ahmet Alpman da Çocuk Meclisi'nin açılışında hazır bulundu. Milletvekilleri, çocuklara demokrasi ve parlamenter sistemin işleyişi hakkında bilgi verirken, çocuklar da söz alarak, gelecekte nasıl bir dünya ve siyaset beklediklerini dile getirdi. Hürriyet - 23.04.2008

Mit Unterstützung der Vereine "23 Nisan e.V." (i.Gr.) und "DeuKische Generation e.V." wird
am 23. April 2008 das Kinderparlament in Berlin gegründet.

Studien zeigen auf, dass die Zahl der perspektivlosen Jugendlichen steigt. Jugendkriminalität ist ein gesamtgesellschaftliches Problem. Schon im jungen Alter sind einige Jugendliche ziellos und demotiviert. Sie fühlen sich in der Gesellschaft nicht akzeptiert und ernst genommen. Doch wann fängt diese Entwicklung an? Wie kann man diese Jugendlichen schon im Kindesalter auffangen, sie motivieren und ihnen schon im jungen Alter Zukunftsperspektiven aufzeigen?

Politische Teilhabe ist eines der wichtigsten Säulen unserer Demokratie. Politische Teilhabe bedeutet Akzeptanz. Politische Teilhabe bedeutet ernst genommen zu werden. Doch in welchem Alter befasst man sich mit Politik? Was stellen sich Kinder, also die Zukunft unseres Landes, in der Grundschule unter Politik vor?

Das "23 Nisan Internationale Kinderfest" (23 Nisan = 23. April) möchten die Vereine "23 Nisan e.V." (i.Gr.) und "DeuKische Generation e.V." zum Anlass nehmen, ein Kinderparlament zu gründen, um Kinder und Abgeordnete zusammenzubringen.

Es ist wichtig, Kinder schon im jungen Alter zu motivieren. Ihnen schon im jungen Alter große Ziele aufzuzeigen und ihnen schon im jungen Alter das Gefühl zu geben, dass sie ernst genommen werden. Genau das möchten wir mit unserem Projekt Kinderparlament erreichen.

Kinder sind noch so unbefangen. Sie sehen das Leben mit ganz anderen Augen. Oftmals betrachten sie Ereignisse und Gegenstände aus ganz anderen Blickwinkeln. Immer wieder kommen sie auf unkomplizierte Lösungsansätze, auf die Erwachsene trotz stundenlanger Diskussionen gar nicht kommen. Kinder sind phantasievoller und ideenreicher. Ist es nicht auch interessant für Politiker die Möglichkeit zu bekommen, einmal die Politik aus Kinderaugen zu betrachten? Das Kinderparlament möchte den Politikern die Möglichkeit geben, den Wünschen und Anregungen von Kindern näher zu kommen und die Thematik aus anderen Blickwinkeln zu betrachten.

1.) Konzept:
Das Kinderparlament soll Kinder dazu anregen, sich schon im jungen Alter Gedanken über Demokratie, Politik und Zukunft zu machen, sowie den Blick der Politiker auf die Sorgen, Wünsche und Hoffnungen der Kinder zu lenken. Jede Partei, die im Berliner Abgeordnetenhaus vertreten ist, sollte für Mittwoch, den 23. April 2008, 5-10 Abgeordnete stellen, die dazu bereit sind, einen Nachmittag lang eine/n Schüler/in aus den Klassen 1-6 einer Grundschule in Berlin aufzunehmen.
Der/die Schüler/in hat dann die Möglichkeit, einen Nachmittag lang Politik live zu erleben und dem Politiker bei seiner Arbeit über die Schulter zuschauen.

Die Schüler werden von ausgewählten Schulen benannt. Wichtig ist, dass es sich hierbei um Schüler verschiedener Bezirke und verschiedener kultureller und nationaler Herkunft handelt. Um die Kommunikation und das Auswahlverfahren sowie den Ablauf der Veranstaltung würden sich die Vereine 23 Nisan e.V. und DeuKische Generation e.V. komplett kümmern.

2.) Ablauf:

  • 14:00 Uhr: Begrüßung im Abgeordnetenhaus
  • 14:15 Uhr: Führung im Abgeordnetenhaus
  • 14:45 Uhr: Wenn möglich geht jeder Abgeordnete mit seinem Gastkind an seinen Arbeitsplatz und erklärt dem Kind, was ein Abgeordneter alltäglich an Arbeit erledigt. Das Kind darf auf dem Platz des Abgeordneten sitzen, ihm Fragen stellen und dem Abgeordneten bei seiner Arbeit "über die Schulter schauen".
  • 15:00 Uhr: Versammlungsraum 376 - Alle Kinder sind mit "ihren" Abgeordneten im Versammlungsraum. Die Kinder sagen in einem Blitzforum, was sie mit dem Begriff Demokratie verbinden und was sie ändern würden, wenn sie Politiker/Minister/Bundeskanzlerin wären. Politiker und Kinder kommen ins Gespräch. Gegebenenfalls könnte man über Berufswünsche der Kinder reden.
  • 17.00 Uhr: Schlusswort und Gruppenbild für die Presse (eventuell auch erst 17.30 Uhr)

3.) Ansprechpartner

 Ali Yıldırım             Aylin Selçuk          
 Sprecher                 Vorstandsvorsitzende              
 23 Nisan e.V. i. Gr.     DeuKische Generation e.V.         
 http://23Nisan.eu      http://deukische-generation.de 
 Ali [at] AYPA.net        AylinSelcuk [at] gmail.com        
 Mobil: 0177 2427272      Mobil: 0177 979 38 67          
Vizyon - Nisan 2008

KinderParlament.net seit dem 10.04.2009 = / Diese Seite seit dem 10.04.2009 =

© Dipl.-Ing. Ali YILDIRIM · D-13585 Berlin, Luther Platz 4 / EG
Tel.: +49 177 2427272 · +49 30 3366666 · Ali[at]AYPA.net · AYPA.TV ©